Die Mannschaft 2017

Vorstellung des internationalen Motopark Kaders

FIA Formel 3

Die Formel 3 Europameisterschaft zeigt Motorsport auf höchstem Niveau und gilt momentan als das effektivste Sprungbrett in die Formel 1. 2016 wurde Joel Eriksson mit Team Motopark Rookie Champion. In der Saison 2017 ist er auf Titeljagd.

Max Verstappen schaffte 2015 als jüngster Formel 1-Pilot aller Zeiten, im Alter von nur 16 Jahren, den direkten Aufstieg in die automobile Königsklasse und gewann 2014 zusammen mit Team Motopark das legendäre “Masters of Formula 3“ im niederländischen Zandvoort.

Das Team Motopark engagiert sich nach einer jahrelangen Dominanz in der Deutschen Formel 3 Meisterschaft mit 66 Siegen und 9 Titeln, seit 2015 auch in der Formel 3 Europameisterschaft.

Hier betreut das Erfolgsteam aus Oschersleben drei Piloten aus drei Nationen und vertraut auf die Antriebe von Volkswagen Motorsport und Chassis aus dem Hause Dallara. Es werden europaweit zehn Veranstaltungen mit insgesamt 30 Wertungsläufen ausgetragen, wobei 19 Teilnehmer aus elf Nationen das heiß umkämpfte Starterfeld bilden.

Team Motopark 2017

Motopark Formel 3 Boys

Motopark Formel 3 Boys - 2017

Motopark Formel 4 Young Guns

Motopark Formel 4 Young Guns - 2017
ADAC Formel 4

In der ADAC Formel 4 startet Team Motopark mit vier jungen Piloten. Die Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt ab dem Jahr 2015 das ADAC Formel Masters.

Mit einem internationalen Starterfeld von 27 eingeschriebenen Teilnehmern aus neun Nationen, löst die F4, die bis 2014 durchgeführte ADAC Formel Masters ab, in welcher Team Motopark mit über 30 Siegen und mehreren Titeln sehr erfolgreich war.

An diese Erfolge knüpfte Team Motopark auch in der ersten ADAC F4-Saison an und gewann mit Joel Eriksson den Vize-Titel der ADAC Formel 4 2015.

Die ADAC Formel 4 Fahrzeuge starten mit Turbo-Motoren von Abarth und Chassis des italienischen Herstellers Tatuus. Der aus der Formel 1 bekannte, italienische Premium-Reifenhersteller Pirelli rüstet die Nachwuchsserie mit Reifen aus.

2017 werden 21 Wertungsläufe bei sieben Veranstaltungen ausgetragen, wobei Premium-Rennserien, wie die ADAC GT Masters oder die DTM ( Deutsche Tourenwagen Masters ) einen hochwertigen Rahmen bilden. Alle Rennen werden live beim TV Partner SPORT1 im Fernsehen übertragen.

Joel Eriksson

#1 - FIA Formel 3

Joel Eriksson (SWE)
Geburtstag: 28.06.1998
Geburtsort: Tomelilla (SWE)
Wohnort: Tomelilla (SWE)
Hobbies: Fitness

Karriere:

Kartsport » 2014 Formel ADAC » 2015 ADAC Formel 4 » 2016 Rookie Champion Formel 3 Europameisterschaft, 2016 Winner Master of F3 » 2017 Formel 3 Europameisterschaft mit Team Motopark

Marino Sato

#33 - FIA Formel 3

Marino Sato (JPN)
Geburtstag: 12.05.1999
Geburtsort: Yokohama (JPN)
Wohnort: Yokohama (JPN)
Hobbies: Musikhören, Japanische Geschichte

Karriere:

2006 – 2014 Kartsport » 2015 und 2016 Italienische Formel 4 » 2017 Formel 3 Europameisterschaft mit Team Motopark

Keyvan Andres

#47 - FIA Formel 3

Keyvan Andres (DEU)
Geburtstag: 08.03.2000
Geburtsort: Köln (DEU)
Wohnort: Naples, Florida (USA)
Hobbies: Kitesurfen, Jetski-Fahren, Boxen

Karriere:

2013 und 2014 Skip Barber Series (1. Platz), 2014 USF 2000 (16. Platz), 2015 Atlantic Championship (5. Platz), 2015 USF 2000 (11. Platz), 2016 Euroformula Open (12. Platz), 2017 Formel 3 Europameisterschaft mit Team Motopark

David Beckmann

#55 - FIA Formel 3

David Beckmann (DEU)
Geburtstag: 27.04.2000
Geburtsort: Iserlohn (DEU)
Wohnort: Hagen (DEU)
Hobbies: Basketball

Karriere:

2006-2014 Kartsport, 2015 Deutsche Formel 4 (5.Platz), 2015 Italienische Formel 4 (4. Platz), 2016 Formel 3 Europameisterschaft (Platz15), 2017 Formel 3 Europameisterschaft mit Team Motopark

Jonathan Aberdein

#33 - ADAC Formel 4

Jonathan Aberdein (SA)
Geburtstag: 14.02.1998
Geburtsort: Cape Town (SA)
Wohnort: Cape Town (SA)
Hobbies: Kartsport, Sim Racing, Fitness

Karriere:

2012 - 2015 Kartsport, 2015 South African Karting Champion, 2016/17 Formel 4 UAE (1. Platz), 2017 ADAC Formel 4

Leonard Hoogenboom

#42 - ADAC Formel 4

Leonard Hoogenboom (NED)
Geburtstag: 14.02.2000
Geburtsort: Numansdorp (NED)
Wohnort: Numansdorp (NED)
Hobbies: Kartsport
Website: leonardhoogenboom.com

Karriere:

2016 - 17 Formel 4 UAE, ADAC Formel 4

David Malukas

#79 - ADAC Formel 4

David Malukas (USA)
Geburtstag: 27.09.2001
Geburtsort: Chicago (USA)
Wohnort: Burr Ridge IL (USA)
Hobbies: Football, Piano
Website: davidmalukas.com

Karriere:

2012 – 2016 Karting, 2017 ADAC Formula 4

Charles Weerts

#99 - ADAC Formel 4

Charles Weerts (B)
Geburtstag: 01.03.2001
Geburtsort: Verviers (BEL)
Wohnort: Aubel (BEL)
Hobbies: Sport, Musik

Karriere:

2013 Kart, 2014 Kart - ADAC KFJ, World X30 Championship in Le Mans, 2015 - 2016 WSK, CIK World und European Championship, 2017 Formula 4 UAE und ADAC Formula 4 im Team Motopark

Motopark Pro

Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Sebastian Buemi & Filipe Albuquerque
Sebastian Buemi & Filipe Albuquerque
António Félix da Costa
António Félix da Costa
Kevin Magnussen
Kevin Magnussen
Scott Speed
Scott Speed
Max Verstappen
Max Verstappen

Motopark Talentschmiede - Das Team Motopark gilt als eine der international besten Adressen, wenn es um die Ausbildung und Förderung junger Nachwuchstalente geht. Zahlreiche Erfolge unterstreichen die Ausnahmestellung des Teams im Segment der motorsportlichen Ausbildung.

Dieses belegen bekannte Namen aus der Formel 1 und der DTM, welche wichtige Karriereabschnitte an der Seite von Timo Rumpfkeil absolviert haben.

Hierzu zählen: Scott Speed, Bruno Senna, Sebastian Buemi, Filipe Albuquerque, Kevin Magnussen, António Félix da Costa, Valtteri Bottas, Max Verstappen uvm.