Petru Florescu unterzeichnet bei Team Motopark

Newsletter -

Der rumänische Rennfahrer Petru Florescu wird mit Team Motopark die verbleibenden drei Rennwochenenden der europäischen Formel-3-Meisterschaft bestreiten.

Der 18-Jährige wird bei den drei letzten Rennveranstaltungen der FIA Formel-3-Europeameisterschaft am Nürburgring, in Spielberg sowie am Hockenheimring mit dem Team aus Oschersleben antreten. Mit dieser Erfahrung will er sich bestmöglich auf die 2018er-Saison in der europäischen Formel 3 vorbereiten.

"Ich freue mich sehr darüber, Petru im Team zu begrüßen", sagte Teamchef Timo Rumpfkeil.

"Das ist die ideale Vorbereitung auf die Saison 2018. Unser Ziel ist es, ihm so viel wie möglich während der drei kommenden Rennveranstaltungen beizubringen, damit er optimal in die Saison 2018 starten kann.

„Petru hat gemeinsam mit uns im Winter 2013 in Valencia einen seiner allerersten Formeltests absolviert. Seitdem sind wir ständig in Kontakt geblieben, und ich bin sehr glücklich darüber, dass er das Vertrauen in uns setzt, ihn bei einem seiner wohl bedeutendsten Karriereschritte unterstützen zu dürfen.“

Petru Florescu: "Mein FIA F3-Debüt mit Team Motopark zu bestreiten, ist extrem spannend! Ich kannte schon viele Leute im Team und habe mich deshalb sofort wohl gefühlt.

"Team Motopark überzeugt in der Meisterschaft nicht nur durch Schnelligkeit, sondern auch mit präzisen Abläufen im Team und klaren Strukturen. Das Team wird zweifellos in der Lage sein, mir dabei zu helfen, das FIA F3-Auto, die Reifen und die Meisterschaft kennenzulernen. Und obwohl das kein leichtes Unterfangen wird, da das Niveau der Meisterschaft wirklich hoch ist, wird man sicher dafür sorgen, dass ich mich und meine Leistung während dieser drei Rennwochenenden pushe.

"Noch dazu sind alle Strecken absolut neu für mich, und die Lernkurve wird dementsprechend steil sein, aber ich freue mich sehr über die Chance, mich auf das nächste Jahr vorzubereiten!“

Petru Florescu, der von Team Motoparks Know-how und der langjährigen Erfahrung im Rennsport profitieren will, hat seine Single-Seater-Karriere 2015 in der britischen Formel 4 begonnen und 2016 fortgesetzt. Er erlangte  fünf Siege und wurde in seiner zweiten Saison Fünfter in der Fahrerwertung. 2017 beteiligt er sich an der EuroFormula Open.

Petru Florescu, der in Bukarest zuhause ist, kann auf eine sehr erfolgreiche Karriere im Kartsport zurückblicken. 2009 legte er im Alter von zehn Jahren sein Debüt hin. 2013 beendete er als Zweitplatzierter den WSK Final Cup in der Kategorie der KF-Junioren.

Bei Team Motopark wird Petru Florescu die Gelegenheit haben, neben den erfahrenen Fahrern Joel Eriksson und David Beckmann sowie den beiden Rookiepiloten Keyvan Andres Soori und Marino Sato zu starten.