Motopark und Vebet.com kooperieren beim Macau GP

Newsletter -

Beim prestigeträchtigen Macau Grand Prix vom 16. bis 19. November 2017 wird Team Motopark zwei Fahrzeuge unter der Bewerbung "Motopark with VEB" an den Start bringen.

Mit dem Schweden Joel Eriksson und Sergio Sette Camara aus Brasilien sind zwei Fahrer bestätigt worden, die unter dem Banner „Motopark with VEB“ fahren werden.

VEBET.com ist eines der größten Online-Spiele-Portale Asiens mit weltweit mehr als fünf Millionen Nutzern. Das Unternehmen ist zudem exklusiver asiatischer Online-Spiele-Partner des La Liga-Fußballteams RCD Espanyol aus Barcelona.

Vier Fahrer gehen in diesem Jahr für Team Motopark beim 64. Macau Grand Prix in der  Sonderverwaltungszone Macau in Südchina an den Start. Mit dem Schweden Joel Eriksson und dem Brasilianer Sergio Sette Camara setzt die Mannschaft um Teamchef Timo Rumpfkeil auf zwei vielversprechende Talente in dem anspruchsvollen Grand Prix, der den Abschluss der Formel 3-Saison markiert. Der Gewinner wird mit dem prestigeträchtigen Formula 3 Intercontinental Cup ausgezeichnet, der inoffiziell als Weltmeistertitel der Formel 3 gilt.

Teamchef Timo Rumpfkeil: "Wir freuen uns sehr darauf, mit der Unterstützung von Vebet.com eine starke Fahrer-Paarung in Macau an den Start zu bringen.
"Joel hat 2017 seine ersten Erfahrungen in Macau sammeln können und kommt mit viel Rückenwind aus einer starken Saison 2017 in der FIA Formel 3 Europameisterschaft nach Macau.
"Sergio stand letztes Jahr als Dritter auf dem Podium und ist nach wie vor Rundenrekordhalter in Macau, welchen er 2016 mit uns dort aufgestellt hat. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns in Macau sehr stark präsentieren werden!"

Joel Eriksson: "Ich freue mich sehr auf Macau und bin überzeugt, dass wir mit einem starken Gesamtpaket in das Rennen gehen. Ich habe 2016 erste Erfahrung dort sammeln können und freue mich, zurückzukehren, um diesmal um ein Podium zu kämpfen."

Sergio Sette Camara: "Es ist sehr aufregend, beim Macau GP an den Start zu gehen. Ich verbinde gute Erinnerungen mit dem Event. Seit 2015 halte ich dort den Rundenrekord, 2016 stand ich auf dem Podium. Ich möchte Vebet.com danken, weil sie mich im Macau GP auf mich setzen, und ich bin fest entschlossen, dieses Vertrauen mit einer guten Leistung zu danken."

Vebet-Repräsentantin Lucy Zhang: "Die Formel3-Meisterschaft beim Macau Grand Prix ist für uns ein wichtiges jährliches Event, zu dem wir besondere Kunden nach Macau einladen, um ihnen eines der besten Rennen Asien zu zeigen.
"Wir möchten Team Motopark für diese tolle Gelegenheit danken. Wir glauben, dass wir eine starke Kooperation aufbauen können, von der beide Seiten profitieren werden.
"Es ist der erste Schritt in eine langfristige Partnerschaft."

Der Guia Kurs in Macau gilt mit seinen langen Gerade und spektakulären Kurven als einer der waghalsigsten und gefährlichsten Straßenkurse der Welt. Spitzengeschwindigkeiten um die 275 Kilometer pro Stunde sind drin. Auf 6,1 Kilometern Länge findet der Macau Grand Prix seit 1954 alljährlich im November statt.

YouTube: https://youtu.be/eieFzMdOzys